Bitcoin: Im Moment geht es wieder aufwärts

Chef des Basler Bankenausschusses warnt Banken vor Geschäften mit Bitcoin
„“Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Regierungen ein Auge auf diese Entwicklungen werfen werden“, sagt Ingves. Auch die Bankenaufsicht müsse Kryptowährungen im Blick behalten. Anleger zeigten sich mäßig beeindruckt von den Äußerungen. Am Sonntagnachmittag wurde der Bitcoin etwas tiefer gehandelt.“ Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Was durch die Blockchain-Technologie alles in unserer Welt zukünftig möglich wird hat mehr Fairness und positive Wertschätzung verdient

In den letzten Tagen durfte ich in Berlin wieder vielen Menschen begegnen, die mit all ihrer Schaffenskraft, ihren Ideen, ihrer tiefen Menschlichkeit und ihren hohen Idealen versuchen zu einer besseren Welt beizutragen. Noch immer bewegt und berührt ob all dieser Eindrücke und Erlebnisse habe ich mir fest vorgenommen, zukünftig auf bitcoineum.eu schwerpunktmäßig diese Lichtgestalten mit ihren Lichtideen, besonders hervorzuheben. Sollten Ihnen dabei Informationen abgehen, da Sie meine neue Art der Berichte womöglich zu einseitig oder „á la Rosarote Brille“ zu verklärt empfinden, wenden Sie sich auch an andere Blogs und Medien. Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Die einen analysieren noch die Vergangenheit, die anderen arbeiten schon an den Neuigkeiten für 2018

Das neue Jahr 2018, hat ähnlich wie jenes 2015 mit einem minus an den Krypto-Märkten begonnen. Es wird daher vielerorts georakelt, ob dies als gutes oder schlechtes Omen für das neue Entwicklungsjahr der Krypto-Währungen zu sehen ist. Viele Experten sind noch intensiv damit beschäftigt die Ergebnisse und Entwicklungen des Jahres 2017 zu analysieren und in ihre Denkmodelle einzuordnen, während die wahren Köpfe und Entwickler an und in dieser neuen Technologie bereits wieder fleissig hinter ihren Bildschirmen sitzen und den neuen Erfolgs-Code generieren. Wir werden 2018 sehr viele Dinge sehen und erleben. Für die Krypto-Welt, die Blockchains und den Bitcoin wird es ein vielschichtiges und ereignisreiches Jahr. Kein Wunder, dass bereits heute der österreichische Nationalbank-Chef Nowotny Steuern auf den Bitcoin, ja sogar eine Mehrwertsteuer, forderte. Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Der große Crash, oder die große Chance? – Gedanken zur Weihenacht 2017

Auch im Dezember 2017 bleiben der Bitcoin und die Krypto-Währungen ihrem wunderbaren Ruf treu. Wie schon in jedem Monat davor, sind nun der Bitcoin und die Krypto-Währungen wieder einmal innert nur weniger Stunden um mehr als 25% gefallen. Und wieder spricht unisono die gesamte Weltpresse vom Ende des Bitcoins und vom Platzen der Blase. Lesen Sie dazu bitte alle letzten Artikel auf diesem Blog und schmunzeln sie bei Ihren Erkenntnissen. Und ja, versäumen sie nicht diese Chance dringend zum Einstieg zu nützen, denn bald geht es wieder aufwärts. Bauen Sie mit an einer Infrastruktur zu mehr Freiheit und Selbstbestimmung! Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Die kleinen Anleger schützen heißt: „Lasst sie draußen und uns ungehindert das große Geschäft machen“

Die Aufmerksamkeit auf dem Bitcoin und den anderen Krypto-Währungen nimmt täglich zu. Manchmal hat man den Eindruck, als gebe es gar nichts anderes mehr. Dabei wird vollkommen übersehen, dass alle Krypto-Währungen zusammen nicht einmal ein Prozent des gesamten Geldes der Welt ausmachen. Vor allem haben wir mit Bitcoin und den Krypto-Währungen nun einen Generalschuldigen, für alle politischen Missstände, die vielen Kriege und militärischen Auseinandersetzungen, den Terror, die Drogen, den Waffenhandel, die Verbrechen, die Kinderpornographie, die Geldwäsche und noch vielem mehr dieser dunklen Menschen-Themen, weltumspannend gefunden. Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Keine Furcht, Roger Vers „BCash-Mittelfinger“, Gefährlichkeit, Stromverbrauch, Neue Gesetze und eine neue Hard Fork für GOTT

Herz, was willst Du mehr? Bei diesem bunten Reigen an Informationen zu Bitcoin und rund um die Bitcoin-Blockchain. Am Herausstechendsten ist sicher die Meldung: “Bitcoin God: Neue Fork für wohltätige Zwecke“. Wieder beabsichtigt ein Investor, diesmal ein chinesischer, die Welt besser zu machen. Wünschen wir ihm dabei viel Glück und Durchhaltevermögen. Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Und die nächste Mauer ist gefallen

Auch die 12.000 Euro-Marke nahm der Bitcoin ohne Widerstand und mit Bravour. Damit zieht er naturgemäß alle Aufmerksamkeit des Krypto-Marktes auf sich. Umso mehr lohnt es sich auf die Plätze dahinter zu achten, denn diese können im Schatten von so viel Licht in Ruhe ihre Pläne, Ziele, Umsetzungen und Entwicklungen in aller Ruhe forcieren. Hier sei einmal mehr auf die Pläne von Bitcoin Cash hingewiesen, welche schon nächstes Jahr alle an den Start gehen und dann ein Blockchain-Netzwerk zur Verfügung stellen, dass dem von Bitcoin im Moment in vielerlei Hinsicht überlegen sein könnte. Zunächst aber Tagesaktuell eine Information von einem lieben Freund, welcher seit 20 Jahren im Trading-Geschäft ist und mir heute zum aktuellen Bitcoin-Kurs folgenden Satz geschrieben hat: Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum