Bitcoin: CRYPTIX AG ERÖFFNET FORSCHUNGSZENTRUM FÜR BLOCKCHAIN UND KRYPTOWÄHRUNGEN IN WIEN

CRYPTIX AG ERÖFFNET FORSCHUNGSZENTRUM FÜR BLOCKCHAIN UND KRYPTOWÄHRUNGEN IN WIEN
„Neben der Erforschung und Umsetzung der Blockchain-Technologie und darauf aufbauenden Kryptowährungen, werden sich die cryptix LABS auch anderen Forschungsfeldern widmen. Daher hebt Geschäftsführer Armin Reiter auch klar andere Distributed Ledger Technologien wie Tangle und Hashgraph als Kompetenz des Unternehmens hervor. Damit möchten die cryptix LABS nicht nur die allgemeine technologische Entwicklung fördern, sondern auch aktiv einer breiten Masse von Unternehmungen den Zugang zu neusten technologischen Lösungen bieten.Dieser Pioniergeist zeigt sich ebenso in der Auswahl des neuen Hauptsitzes im Wiener Millennium Tower, der als Brutkasten für blockchain-affine Unternehmen gilt. In diesem Zusammenhang stellt der Standort für das international orientierte Unternehmen die ideale Infrastruktur bereit, um sich nachhaltig weiterentwickeln zu können und raschen Zugang zu gleichgesinnten Unternehmern zu finden.“ weiterlesen