Tom Lee: „Fairer Preis von Bitcoin liegt deutlich über dem aktuellen Preis“

Tom Lee: „fairer Preis von Bitcoin liegt deutlich über dem aktuellen Preis“
„Während einige Lee weiterhin für seine Prognosen tadeln, insbesondere nach seiner oft geäußerten, bullischen Behauptung im Mai, dass Bitcoin bis Ende 2018 wieder auf 25.000 USD klettern würde, bleibt er zuversichtlich in Bezug auf den Ausblick für die Branche und seine eigene Bewertung. Für die Nichterfüllung seiner Vorhersage macht Lee keine fehlerhafte Analyse seinerseits, sondern einen irrationalen Markt verantwortlich. Als der Preis für Bitcoin Ende letzten Jahres in die Höhe schoss, erklärte Lee, dass der rasante Anstieg auf den makroökonomischen „Zusammenbruch“ und die Treasury-Verkäufe während des Tokenisierungsprozesses zurückzuführen gewsen sei. Die Ende 2017 und Anfang 2018 sehr beliebten Initial Coin Offerings (ICOs) sind seitdem aufgrund von Überfinanzierung, schlechten Geschäftsmodellen und einer Zunahme von Betrugsfällen zurückgegangen.“ Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum