Bitcoin: Im Hintergrund passiert mehr als an den Börsen

Neuer Bitcoin Verbesserungsvorschlag könnte Bitcoin um 25% schneller machen
„Der Bitcoin-Entwickler Pieter Wuille hat auf Github ein Bitcoin Improvement Proposal (BIP) veröffentlicht, welches den Einsatz von sogenannten „Schnorr-Signaturen“ vorsieht. Würde der Vorschlag akzeptiert, könnte dies die Bitcoin-Blockchain schätzungsweise um 25% schneller und zugleich sicherer machen. Schnorr-Signaturen könnten diese bestimmten Spam-Attacken bekämpfen, indem es nur eine Signatur pro Transaktion gibt, sodass Spammer viel mehr Transaktionen senden und somit wahrscheinlich mehr Geld ausgeben müssten, um den gleichen Transaktionsraum einzunehmen. Bemerkenswerterweise würde die Implementierung von Schnorr einen Fork erfordern. Wie sich in der Vergangenheit zeigte, war es jedoch schwierig einen einheitlichen Konsens in der Bitcoin-Core-Gemeinschaft zu Änderungen am Code von Bitcoin zu finden. Insofern bleibt abzuwarten, wie der Vorschlag angenommen wird.“ Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum