Bitcoin: Nostalgia

Der Tagesgedanke zum 30. Dezember 2017 von Omraam Mikhael Aivanhov spricht wieder so weise Worte, die uns alle in unserem Prozess des Erwachens viel Mut machen, motivieren und unterstützen können. Diesen Gedanken möchte ich daher voranstellen, bevor ich Ihnen Informationen aus der erst jüngeren Vergangenheit zum und über das Thema Blockchain und Bitcoin in Erinnerung rufen möchte.

Omraam Mikhael Aivanhov | 30. Dezember 2017
„Wartet nicht auf das Reich Gottes als politische oder soziale Organisation, die kommt, um auf der Erde zu herrschen. Das Reich Gottes ist zunächst ein Bewusstseinszustand, eine Art zu leben und zu arbeiten. Deswegen kann es nicht auf der physischen Ebene verwirklicht werden, bevor es in den Gedanken Wirklichkeit geworden ist. Wenn es einmal in den Gedanken verwirklicht ist, steigt es ins Herz, in die Gefühle hinab und dann wird es sich endlich durch Handlungen ausdrücken können. Denn so ist der Verwirklichungsvorgang in der Materie: Gedanke – Gefühl – Handlung.

Das Reich Gottes wird sich eines Tages auf der Erde realisieren, aber zuerst muss es in die Gedanken und Gefühle der Menschen kommen. Und da kann man sehen, dass der Prozess bereits begonnen hat… Tausende Männer und Frauen in der Welt nähren in sich das Ideal und die Liebe zum Reich Gottes und sie sind viel zahlreicher, als ihr glaubt. In ihrem Verhalten, in ihrer Art zu leben, ist das Reich Gottes bei manchen bereits verwirklicht; und selbst wenn wir sie nicht kennen, sind sie diejenigen, mit denen wir arbeiten.“

Frankfurter Allgemeine – Panama für alle – 18.04.2016
Bitcoins ermöglichen Steuerhinterziehung per Internet

REVOLUTION ODER EVOLUTION DES BANKGESCHÄFTS? | Analysen aus 2014
Bankgeschäfte 2014

Bit Orakel 2018:
Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple, IOTA, Litecoin, Dash, Monero: Price Analysis, Dec.28