Der sinnliche Charme von DASH, Bitcoin & CO

Nur wer die sinnliche neue Krypto- Gelderfahrung gemacht hat, weiss eigentlich wovon hier gesprochen wird: mit DASH haben Überweisungen nur noch Laufzeiten von Sekunden bis Minuten (nicht Tage oder Wochen- sogar wenn es ans andere Ende der Welt geht). Das Ganze kostet “Centbeträge” – unabhängig von der Gesamtmenge, geht völlig ohne Bank also ohne immer „neuere und höhere Gebühren“, unabhängig von Bankschalterzeiten, also auch ohne Verzögerung an Frei-, Sams-, Sonn- und Feiertagen, peer to peer und 24 Stunden am Tag …. und das 7 Tage die Woche (nicht 4,5 wie bei den Banken). Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Russische Schocknachricht lässt Anleger kalt – Putin äußert sich ebenfalls

Wie erwartet lässt die Schocknachricht aus Russland Anleger kalt. „Wir können Kleinanlegern nicht einen direkten und einfachen Zugang zu solchen dubiosen Instrumenten bieten“, teilte der Zentralbank- Vize Sergej Schwezow am Dienstag mit und stieß damit auf Gehör. Doch eine vermeintliche Kursrutsche bleibt diesmal aus. Nach der Ankündigung über das Schließen der Bitcoinbörse „BTC China“ machte sich im vergangenem Monat eine regelrechte Panik breit. Bis zu über 1.000 US- Dollar musste der Kurs innerhalb weniger Stunden nachgeben. Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum

Bitcoin: Putin Tells Central Bank Not to Create Unnecessary Barriers to Cryptocurrencie

The President of the Russian Federation, Vladimir Putin, held a meeting on Tuesday to discuss cryptocurrencies. It was attended by top regulators including the central bank governor, her deputy, and the finance minister. While Putin acknowledged the risks associated with cryptocurrencies, he stressed the importance to not “build up unnecessary barriers” for new technologies. Weitere NEWS aus dem KRYPTO-Universum